Michelangelo von OZ

Donnerstag, 23. Dezember 2004 | 0 Kommentare
 
Edles Design
Edles Design

Der Leichtmetallräderanbieter OZ erweitert seine Palette um das mehrteilige Rad „Michelangelo“. Die Zehn-Speichen-Felge ist mit einem verschraubten Edelstahl-Anfahrschutz ausgerüstet, der nach einer Beschädigung – meist ein Zerkratzen bei Bordsteinkontakt – vom Reifenhändler (ohne Spezialwerkzeug) gegen einen neuen Außenring ausgetauscht werden kann. Bei konventionellen mehrteiligen Felgen kann nur die komplette Radschüssel gewechselt werden, was dem Reifenhändler nicht möglich ist, sondern nur beim Hersteller selbst erfolgen kann.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *