Beitrag Fullsize Banner NRZ

Der letzte Reifen ist in Mayfield gebaut

Continental General Tire hat, wie bereit im Juni angekündigt, gestern die Reifenproduktion in dem Werk in Mayfield, Kentucky, eingestellt. Mit der Werksschließung streicht der Automobilzulieferer und Reifenhersteller rund 800 Jobs. Das Ende der Produktion war zum Jahreswechsel vorgesehen, man nehme aber trotzdem die übliche zweiwöchige Weihnachtspause in Anspruch, so Fabrikmanager Hank Eisenga gegenüber der Lokalzeitung The Courier Journal aus Louisville, Kentucky. Continental gibt die Anlage allerdings nicht ganz auf: In Zukunft sollen sogar 200 anstatt wie bisher geplant 130 Mitarbeiter in Mayfield Lagerhaltung betreiben und Gummimischungen herstellen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.