Ersatzreifen aus Polyurethan in der Entwicklung

Die Amerityre Corp. (Boulder City/Nevada) entwickelt derzeit einen Ersatzreifen für Pkw und LLkw aus Polyurethan, im Januar werden erste Tests stattfinden. Ab September 2006 sollen durch die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) höhere Anforderungen in diesem Bereich an die Fahrzeugbauer gestellt werden. Gegenüber einem Luftreifen besteht eine (ausgelöst durch einen Auffahrunfall) geringere Explosionsgefahr, Amerityre weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Ersatzreifen und Tank dicht beieinander liegen. Laut Einschätzung des Herstellers könne man mit einem Polyurethan-Ersatzreifen noch mehr 3.000 Kilometer mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h sicher fahren.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.