28-Zoll-Reifen für SUVs auch von Hankook

Freitag, 26. November 2004 | 0 Kommentare
 
„Ventus ST“ in 28 Zoll
„Ventus ST“ in 28 Zoll

Hankook stellt auf der Essen Motor Show erstmals eine 28-Zoll-Ausführung des „Ventus ST“ vor, der vor allem Tuner und Fahrer so genannter SUVs (Sport Utility Vehicles) ansprechen soll. In erster Linie ist der übergroße Reifen für Fahrzeuge wie den Hummer H2 gedacht, die aufgrund ihres hohen Gewichtes entsprechend ausgelegte Reifen benötigen. Mit einem Lastindex von 120 (1.

400 kg) sei – so Hankook – der neue SUV-Pneu einer der stärksten 28-Zoll-Reifen. Für den kommenden Herbst ist in Form der Größe 305/30 R26 mit Lastindex (1.060 kg) allerdings auch eine 26-Zoll-Variante des „Ventus ST“ geplant.

Der 28-Zöller ist jedoch nicht die einzige Premiere am Hankook-Stand in Essen. Der koreanische Hersteller stellt dort außerdem erstmals auch ein eigenes Notlaufsystem vor, das den Namen HRS (Hankook Runflat-System) trägt. Laut Herstelleraussagen werden zunächst selbsttragende Varianten des neue Flaggschiffmodells „Ventus S1 evo“ erhältlich sein, später sollen dann außerdem Winterreifen wie der „Icebear W300“ mit verstärkten Seitenflanken folgen.

Selbst bei vollständigem Druckverlust kann mit den Reifen laut Hankook noch eine Strecke von bis zu 200 Kilometern bei Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h zurückgelegt werden. Durch die Verwendung spezieller Materialien und einer neuen Fertigungstechnik habe man – so Hankook – eine sehr hohe Stabilität der Flanken erreicht, ohne dadurch das Gewicht des Reifens unnötig zu erhöhen. Auch die Laufeigenschaften der HRS-Reifen haben demzufolge von den stabileren Flanken profitiert, und den Fahrern wird – gerade bei sportlichen und sehr leistungsfähigen Autos – ein „deutlich besserer Kontakt zur Straße“ versprochen.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *