Montupet weiter im Aufwind

Der französische Automobilzulieferer Montupet S.A. – der auch zwei Produktionsstätten für Aluminiumgussräder hat, die an Automobilhersteller und Michelin (Pax-Räder) geliefert werden – hat jetzt die Bilanz für das erste Halbjahr 2004 vorgelegt. Zwar ging der Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahr von 236,24 Mio. Euro auf 225,8 Millionen Euro zurück, alle anderen Kennzahlen weisen gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum aber signifikante Verbesserungen auf: So wurden die Nettoverbindlichkeiten mehr als halbiert (von 53,33 Mio. auf 24,3 Mio. Euro) und der Nettogewinn gesteigert (von 14,92 auf 18,14 Mio. Euro). Die positive Geschäftsentwicklung schlägt sich auch im Aktienkurs nieder, der innerhalb eines Jahres um 35,35 bzw. seit 1. Januar 2004 um 41,58 Prozent zulegen konnte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.