Cooper wehrt sich gegen Verkaufsbehinderungen

Bekanntlich will Cooper Tire & Rubber (Findlay/Ohio) seine Sparte Cooper-Standard Automotive an The Cypress Group verkaufen. Gegen diesen Verkauf wehren sich allerdings die Gewerkschaften der USWA (United Steelworkers of America). Die USWA haben von einem Gericht in Indiana Unterstützung erhalten, das den Verkauf von vier der insgesamt 47 Produktionsstätten untersagt und damit den Verkauf des Gesamtpaketes ins Stocken gebracht hat. Dagegen wehrt sich nun wiederum die Firma Cooper und hat ein Berufungsgericht angerufen, um eine Entscheidung in ihrem Sinne Coopers zu erreichen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.