Conti startet WM für Fachhändler

Continental veranstaltet mit dem ContiCup 2006 das größte Indoor-Fußball-Turnier für die Reifenbranche, das es in Deutschland je gegeben hat. Die Sieger-Mannschaft gewinnt ein Auto für den Betrieb und alle Spieler des Teams erhalten jeweils zwei FIFA WM 2006-Tickets.

Die Anmeldung ist nur über die Turnier-Website www.ContiCup2006.de möglich, die Frist endet am 31. Oktober. Die ersten 256 Teams, die sich über die Turnier-Website anmelden, nehmen automatisch am Turnier teil. Die weiteren 256 Teilnahmeplätze werden verlost. Die Anmeldegebühr pro Spieler beträgt 10 Euro. Maximal 512 Mannschaften mit höchstens 10 Spielern (vier Feldspieler plus Torwart plus fünf Auswechselspieler) spielen in zwölf verschiedenen Regionen an ausgewählten Wochenenden in zwei Vorrunden die 32 Teams aus, die an der Endrunde teilnehmen. „Als ein offizieller Partner der WM 2006 in Deutschland sind wir schon seit der Vertragsunterzeichnung mit der FIFA Anfang 2003 im Fußballfieber. Diese Begeisterung wollen wir mit unseren Geschäftspartnern teilen, uns gemeinsam mit ihnen aktiv auf das spannendste Sportevent der nächsten Jahre in Deutschland vorbereiten und Spaß am Fußball haben“, erklärt Bernhard Bamberger, Leiter Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz, die Motivation für den ContiCup 2006. Es scheint so, als hätten Reifenhandel und Autohäuser schon auf den ContiCup 2006 gewartet, denn allein in der ersten Woche der Anmeldefrist haben sich bereits mehr als 130 Mannschaften angemeldet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.