„Sport-Grip“ von Semperit jetzt als V-Version lieferbar

Für den Wintereinsatz hat die zur Continental gehörende Marke Semperit drei Reifenmodelle im Lieferprogramm: den „Winter-Grip“ für Fahrzeuge der Kompaktklasse, den „Sport-Grip“ für stärker motorisierte Wagen sowie den „Van-Grip“ für Transporter und Vans. In zwei Dimensionen (205/55 R16 und 225/45 R17) ist der „Sport-Grip“ jetzt auch mit dem Geschwindigkeitsindex V (bis 240 km/h) auf dem Markt. Die neuen V-Versionen wurden in ihrer Tragfähigkeit ausschließlich als XL-Versionen (extended load, erhöhte Tragfähigkeit) entwickelt. Damit sich die Reifen selbst bei Höchstgeschwindigkeit nicht unnötig aufheizen, wurde sie mit einer besonders flachen Kontur versehen, welche die Wärmeentwicklung sowie die Verformung der Seitenwände bei schneller Fahrt vermindern soll. Dieses Merkmal sorge zudem für ein gutes Handling bei zügiger Gangart, heißt es vonseiten des Herstellers. Zusätzlich sorge die Verringerung der Lamellentiefe im Schulter- und Mittenbereich des Reifens für direkte Kraftübertragung und höchste Fahrstabilität, während die Semperit-Entwicklungsingenieure mit der verwendeten Vollsilica-Mischung einen verbesserten Grip auf Schnee und Eis verbinden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.