Rolls-Royce Phantom auf Goodyears EMT-Reifen

Der neue Rolls-Royce Phantom wird künftig die Werkspforten serienmäßig auch auf EMT-Reifen von Goodyear verlassen. Bereift ist das Flaggschiff der zur BMW-Gruppe gehörenden Luxusmarke mit dem Eagle NCT 5 EMT in der Größe 255/50 R21 106W vorne und 285/45 R21 109W hinten.

Die pannensicheren EMT-Reifen (Extended Mobility Technology) mit verstärkter Seitenwand tragen die immerhin rund 2,5 Tonnen, die der fast sechs Meter lange Phantom wiegt. Für die Reifenkonstruktion ist aber nicht nur die Traglast von Bedeutung, auch die anderen Werte wie 460 PS und ein Spurtvermögen von Null auf Hundert verlangen dem Reifen viel ab.

Je nach Modell und bei angepasster Fahrweise lassen sich mit EMT-Reifen trotz drucklosem Zustand noch bis zu 250 Kilometer Entfernung mit bis zu 80 km/h Geschwindigkeit bewältigen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.