Kumho nimmt Formel 1 ins Visier

Donnerstag, 9. September 2004 | 0 Kommentare
 
Kumho investiert derzeit 25 Millionen US-Dollar in die Entwicklung eines Formel 1-Reifens, und hat ehrgeizige Ziele
Kumho investiert derzeit 25 Millionen US-Dollar in die Entwicklung eines Formel 1-Reifens, und hat ehrgeizige Ziele

Kumho hat entschieden, sich dem Wettbewerb in der Formel 1 zu stellen. Das hat jüngst Dr. Sae-Chul Oh, Präsident von Kumho Tire Corp.

, im Rahmen einer Formel 3-Veranstaltung offiziell bekannt gegeben. Der größte Reifenhersteller Koreas mit einer weltweiten Jahresreifenproduktion von rund 36 Millionen Stück wolle ab 2007, wenn neue Verträge fällig sind, in der Königsklasse des Motorsports mitmischen. .

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *