Pariser Motorshow ohne große Premieren

Auf der diesjährigen Motorshow Paris (Mondial de l’Automobile), die vom 25. September bis zum 10. Oktober stattfindet, und die als die wichtigste und größte Messe ihrer Art in diesem Jahr in Europa gilt, werden über 1,4 Millionen Besucher erwartet. Allerdings erwarten Experten keine übermäßig große Anzahl an Premieren. Die wichtigsten Modelle werden wohl der Renault Modus, die neue A-Klasse von Mercedes sowie der Peugeot 407 SW.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.