Hankooks Icebear W604 erhält Umweltzeichen „Svanen“

Hankook Tire hat für seinen Winterreifen „Icebear W604“ vom Nordic Ecolabelling Board (Stockholm) die begehrte Auszeichnung „Svanen“ (Schwan), das offizielle Umweltzeichen der nordeuropäischen Länder, erhalten. Damit sieht das koreanische Unternehmen seine Anstrengungen zum Schutz der Umwelt bei der Entwicklung und Produktion von Reifen anerkannt.

Bereits im Herbst 2002 hatte das Nordic Ecolabelling Board den „Green Swan“ (Grüner Schwan) an den ebenfalls aus Korea stammenden Mitbewerber Kumho verliehen, der damals der erste Neureifenhersteller war, dem diese Auszeichnung zuerkannt worden war: für den Winterreifen „KWN7401 l’Zen“ (hinsichtlich Geräusch, Rollwiderstand, Runderneuerungsfähigkeit etc.) und für den Herstellprozess. Das Prädikat galt auch für den baugleichen Marshal 7401, der Kumho-Zweitmarke. Ausgezeichnet mit dem „Svanen“ wurden bislang aus dem Reifenbereich darüber hinaus Runderneuerte von AGI Däck, Fighter AB, Green Diamond, Mac Ripper und Vianor.

Sowohl das Endprodukt Icebear W604 als auch der gesamte dazugehörige Forschungs- und Herstellungsprozess erfüllen die Kriterien der unabhängigen Tests, welche vom Nordic Ecolabelling Board, einer Koordinationsstelle für die ökologische Bewertung von Gebrauchsgütern in den nordeuropäischen Ländern, durchgeführt werden. Hankook darf damit das Schwanen-Logo auf seinem Produkt führen. Um den Preis zu erhalten, musste Hankook dokumentieren, dass der Icebear W604 unter strenger Berücksichtigung ökologischer Anforderungen hergestellt wird. Bewertet wurden unter anderem der Geräuschpegel, die Haltbarkeit sowie der Rollwiderstand.

Die Auszeichnung bescheinigt dem Reifen, dass er durch seinen gesamten Lebenszyklus hindurch als umweltfreundlich gilt sowie exzellente Ergebnisse bezüglich Qualität und Handhabung erreicht. Beim Icebear W604 von Hankook handelt es sich um einen speziell für den skandinavischen Markt entwickelten Winterreifen, der gerade bei Temperaturen unter minus 15 Grad Celsius beste Fahr- und Bremseigenschaften bietet. Zahlreiche Lamellen, breitere Laufflächen und tiefere Nuten kennzeichnen diesen Reifen und ermöglichen Stabilität auch bei Höchstgeschwindigkeiten sowie Lenkbarkeit, Handling und Performance, auch auf verschneiten oder eisigen Straßen.

Das Symbol eines weißen Schwans auf grünem Untergrund ist das offizielle Umweltzeichen der nordischen Länder, eingeführt vom Ministerrat der Staaten Nordeuropas und koordiniert vom Nordic Ecolabelling Board. Experten der Regierungen, der Umweltschutzorganisationen sowie aus Handel und Industrie bestimmen die Standards der Auszeichnung. Das Schwanenlogo bescheinigt, dass man mit dem Kauf eines Produktes eine ökologisch sinnvolle Wahl getroffen hat.

Der „Svanen“ ist für Hankook nicht die erste Anerkennung als ein der Umwelt verpflichtetes Unternehmen. Die Fabrik Geumsan wurde zum Beispiel mit dem „Gold Award“ der koreanischen Provinz Chungcheongnamdo für ein vorbildliches Umweltmanagement ausgezeichnet. Dieser Preis krönte Hankooks Philosophie der „Grünen Fabrik“, einem langfristigen Programm, bei dem die Steigerung der Produktivität und die Pflege der Natur in und um das Fabrikgelände nicht im Widerspruch zueinander stehen. Einen weiteren Schwerpunkt legt Hankook auf das Thema Umwelterziehung. 2003 wurde das „Environment & Safety Team“ ins Leben gerufen, um an allen Standorten des Unternehmens die Bereiche Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsmanagement weiter auszubauen. Darüber hinaus kreierte Hankook das so genannte „Umwelt-Klassenzimmer“. Kindern und Jugendlichen wird dort vermittelt, auf den Erhalt der Natur zu achten. Bisher haben etwa 6.000 Schüler das Umwelt-Klassenzimmer auf dem Werksgelände in Geumsan besucht.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.