Beitrag Fullsize Banner NRZ

AXA hält knapp 12 Prozent Conti-Aktien

Wie der französische Finanz- und Versicherungskonzern AXA mitteilt, halte das Unternehmen jetzt rund 12 Prozent der Continental-Aktien. Wie der Hannoveraner Automobilzulieferer in einer Finanzanzeige in der Börsen-Zeitung schreibt, halte AXA über diverse Tochter- und Fondsgesellschaften 11,75 Prozent, und das zum Stichtag 31. Mai 2004. Wann der so genannte Schwellenwert (10 %) überschritten wurde, nachdem eine rechtlich vorgeschriebene öffentliche ad-hoc-Meldung notwendig ist, sei nicht mehr feststellbar, hieß es dazu.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.