In eigener Sache: Regeln für NRZ-Forum

Mittwoch, 4. August 2004 | 0 Kommentare
 

Aus gegebenem Anlass weist die Redaktion der NEUE REIFENZEITUNG darauf hin, dass Einträge im Online-Forum stets dann unverzüglich gelöscht werden, wenn diese einen beleidigenden Charakter haben oder sich Schreiber im Schutze der Anonymität in Fäkaliensprache auslassen wollen. Jedermann kann sich Zugang zum Online-Forum der NEUE REIFENZEITUNG verschaffen und dort Diskussionen anregen, auch in der Sache klar und hart argumentieren. Jedermann kann zu jeder Zeit seine begründete oder unbegründete Meinung zu jedem Thema schreiben, das ihn interessiert und damit auch zugleich seine Meinung zur Diskussion stellen.

Eine Zensur durch die Redaktion kommt nicht in Betracht, denn das Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit ist aus guten Gründen nahezu grenzenlos. Es findet allerdings dort eine Schranke, wo Meinungsäußerungen ausschließlich zur Herabsetzung von Personen oder Firmen missbraucht werden und/oder kritische Meinung zur bloßen Schmähung verkommt. Ihre NEUE REIFENZEITUNG.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *