Gundlach besetzt Marketing neu

Reifen Gundlach verstärkt sich personell in der Betreuung des eigenen Partnerkonzeptes Com4Tires. Die Kooperation zählt mittlerweile 85 Betriebe und mit Klaus Deussing – bei Gundlach seit dem 1. August als Marketingleiter tätig – erfährt die Entwicklung eine weitere Verstärkung. Die personelle Expansion schaffe neben dem „massiven Ausbau der Leistungsbausteine auch Freiräume für Konzeptmanager Reinhard Holzhausen für die noch intensivere Partnerbetreuung vor Ort“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

Von dieser Kombination verspreche sich die Konzeptzentrale ein weiteres, dichteres Zusammenwachsen der Kooperation und daraus folgend weitere Marktdurchdringung. Marketingexperte Deussing (50) kehrt nach einem thematischen Exkurs von rund drei Jahren (Vetriebsleitung ATS Felgen) wieder zurück in die Reifenbranche und sagt: „Mich reizt die junge Kooperation Com4Tires besonders, weil sie sich als Partnerschaft vom Handel für den Handel durchgesetzt hat. Dabei auch die weiteren Geschäftsfelder von Reifen Gundlach in eine Marketing-Strategie zu integrieren, ist ebenfalls eine spannende Herausforderung.“ Zugute kommen dem in Heddesheim (Baden) wohnhaften Familienvater seine bisherigen Stationen und die damit verbundene Erfahrung in der Reifenbranche: neun Jahre Vertrieb bei Kleber, zwei Jahre Vertriebsleitung PVP bei Pneuhage Interpneu sowie 12 Jahre über regionale Verkaufsleitung und Franchise-Management bei Stinnes Reifendienst. Deussing berichtet direkt an die Geschäftsleitung und führt bei Reifen Gundlach ein Marketing-Team von fünf Mitarbeitern, das mittelfristig weiter wachsen solle. Vornehmlich solle die Expansion sowie die qualitative, serviceorientierte Weiterentwicklung von Com4Tires auf seiner Prioritätenliste stehen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.