Pirelli sieht Standortvorteile in Deutschland

Giovanni Ferrario, Chef des Kabel- und Reifenkonzerns Pirelli, hat in einem Interview mit dem Handelsblatt den Standort Deutschland als „wettbewerbsfähig“ bezeichnet und in bestimmten Bereichen gebe es wegen der hohen Qualität und hohen Produktivität gar echte Standortvorteile. Diese nutze Pirelli, indem in Breuberg zum Beispiel ausgesprochene Hochleistungsreifen bevorzugt hergestellt würden. „Gerade im Bereich Reifen planen wir, in Deutschland weiter zu investieren,“ sagte Ferrario dem Handelsblatt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.