Personelle Verstärkung für US-Runderneuerungsverband TRIB

Zum 1. August wird David A. Kolman den US-amerikanischen Runderneuerungsverband TRIB (Tire Retread Information Bureau) verstärken. In der Position eines Associate Director wird er von Baltimore aus operieren und so gleichzeitig das erste Ostküstenbüro des Verbandes aufbauen. Kolman, der eine ganze Reihe von Erfahrungen sowohl aus der Nutzfahrzeugbranche als auch dem Kommunikationssektor mitbringt, soll eng mit dem langjährigen TRIB-Geschäftsführer Harvey Brodsky zusammenarbeiten. „Ich kenne David Kolman schon seit vielen Jahren und freue mich sehr darüber, dass er uns in Zukunft bei unserer Arbeit unterstützt. Mit ihm können wir unser Engagement weiter ausbauen und professionalisieren“, so Brodsky.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.