Beitrag Fullsize Banner NRZ

Yokohama: Personalien und Änderungen in der Unternehmensstruktur

The Yokohama Rubber Co., Ltd. hat sich eine neue Managementstruktur gegeben, die einher geht mit einer strategischen Neuausrichtung, um künftiges Wachstum, Globalisierung und Produktionsinnovationen stärker zu betonen.

Yasuo Tominaga, bislang Präsident und „Representative Director“, wurde zum Chairman und „Representative Director“ ernannt. Neuer Präsident und ebenfalls im Range eines „Representative Director“ ist Tadanobu Nagumo, vormals Präsident der Yokohama-Reifenaktivitäten.

Yokohama möchte die Bereiche Export und die Übersee-Aktivitäten stärken. Den Bereich Reifen außerhalb Japans führt Takashi Fukui. Die vier ihm unterstellten Bereiche (Reifenverkauf in zwei Departments, Technik, Promotion und Logistik) werden von Mikio Sano, Fumihiro Nishi, Atsunori Agari und Hisao Hashimoto geleitet. Die Organisationseinheit Reifen-Planung wird als Division von Toru Kobayashi geführt, das darunter angesiedelte Department von Takashi Kunieda.

Eine besondere Stärkung soll offensichtlich den globalen Erstausrüstungsanstrengungen zugute kommen. Das neu gegründete „Overseas Original Equipment Tire Sales Department“ wird von Takao Oishi geleitet, der im Konzern der entsprechenden und von Keigo Ueda geführten Division zugeordnet ist. Auch für das Engineering hat Yokohama ein eigenes Department (unter der Leitung von Tadashige Enomoto) unterhalb der zuständigen Division (verantwortlich ist Takashi Yamashita) gegründet, um den technischen Service für Erstausrüstungskunden außerhalb Japans zu verbessern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.