Hohlspeichenfelge von delta 4×4

Seit zwei Jahren hat delta 4×4 gemeinsam mit der Firma Lightcon (Leonberg) an der Entwicklung einer Hohlspeichenfelge gearbeitet, wie sie an wenigen Autos der Luxusklasse bereits in der Erstausrüstung verbaut wird. Jetzt ist das gegenüber herkömmlichen Konstruktionen ca. dreißig Prozent leichtere und im Niederdruck-Kokillenguss hergestellte Rad fertig, ist für Radlasten bis zu 1.000 Kilogramm getestet und freigegeben und wird in den Größen 9,5×21 und 11×21 für SUVs vom Schlage Cayenne, Touareg, Grand Cherokee, ML, X5 und Volvo XC90 angeboten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.