Michelin-Triumph in Le Mans

Das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans erwies sich auch in diesem Jahr als Heimspiel für Reifenhersteller Michelin: Die drei erstplatzierten Audi R8s standen allesamt auf Reifen des französischen Herstellers, für den er der siebte Sieg in Folge war. Auf dem obersten Treppchen stand das Fahrergespann Seiji Ara, Rinaldo Capello und Tom Kristensen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.