10. Offroad-Rallye Berlin-Breslau

Eine der härtesten Offroad-Rallyes feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Vom 26. Juni bis 3. Juli 2004 werden sich die Teilnehmer der Rallye Berlin-Breslau ihren Weg von Senftenberg, bei Berlin, bis nach Breslau in Polen bahnen. Wie auch in der Vergangenheit, ist Yokohama als Hauptsponsor und wichtiger Partner mit dabei. Die Berlin-Breslau 2004 fordert von den Teilnehmern und ihren Fahrzeugen wieder einmal alles ab: souveränes Beherrschen des Fahrzeugs, Orientierungsvermögen, ein blindes Vertrauen zwischen Fahrer und Beifahrer und oft auch Improvisationstalent. Die sieben Streckenabschnitte, die durch Deutschland und Polen führen, sind zwischen 80 und 240 Kilometer lang. Auf unterschiedlichsten Terrains müssen sich die über 170 Teilnehmer beweisen: angefangen bei Kopfsteinpflaster über Schotter, Geröll, Waldboden, Sümpfe und Wasserdurchfahrten bis hin zu wüstenartigen Sandpassagen.

Das 10. Jubiläum ist ein echter Grund zum Feiern und wird deshalb mit dem Yokohama-Breslau-Festival eröffnet. Der Prolog und der Start finden wieder im ehemaligen Tagebaugebiet Senftenberg-Sedlitz statt. Genau wie das Festival selbst. Zum Auftakt wird am Freitag- und Sonnabendabend eine riesige Party mit Musik, Essen, Getränken und Filmen der letzten neun Berlin-Breslau-Rallyes gefeiert.

Zum Jubiläum der Berlin-Breslau wollen die Veranstalter und der Hauptsponsor Yokohama allen Interessierten das Thema Offroad anhand eines Offroad-Parcours näher bringen. So können die Besucher mit dem eigenen Fahrzeug in die ehemalige Tagebaugrube fahren und bei Steilauf- und Abfahrten, Schlammlöchern und vielem mehr Offroad-Feeling pur erleben.

Wie wichtig Geschicklichkeit und ein gutes Gleichgewichtsgefühl sind, lernen selbst passionierte Offroader auf der Startwippe. Dort müssen die „Amateure“ versuchen, die Wippe mit dem Wagen in Balance zu halten.

Ein weiterer Höhepunkt des Yokohama-Breslau-Festivals ist die Öffnung der ersten Etappe der Offroad-Rallye für die Öffentlichkeit. Nachdem die Teilnehmer der Berlin-Breslau 2004 die Strecke bewältigt haben, dürfen am 27. Juni Wagemutige ihr Glück versuchen, und echte Rallye-Luft schnuppern.

Die Berlin-Breslau 2004 beginnt mit dem Showstart am 26. Juni 2004 auf dem Stadtfest in Senftenberg und dem anschließenden Prolog. Der Startschuss für die erste Etappe ist dann am 27. Juni 2004, ebenfalls in Senftenberg. Dann müssen sich die fast 100 Geländewagen, 44 Motorräder, 24 Lkw und zehn Quads so schnell wie möglich ihren Weg bis nach Breslau bahnen.

Die Berlin-Breslau war schon immer mehr als nur eine Offroad-Rallye. Doch das 10. Jubiläum wird sicherlich alles Bisherige überbieten. Yokohama, als langjähriger Partner, wird dort eine starke Präsenz zeigen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.