Beitrag Fullsize Banner NRZ

Ford Mondeo künftig auch auf Hankook-Reifen

Hankook Tires wird die nächsten drei Jahre jeweils 140.000 Reifen vom Typ K105s mit Speedindex V an Ford liefern, die für den in Belgien hergestellten Mondeo bestimmt sind. Der Wert der Lieferungen für die Erstausrüstung und den von Ford zu befriedigenden Ersatzbedarf wird von Hankook für den Gesamtzeitraum mit 22 Millionen Euro beziffert. Die aktuellen Wettbewerber bei diesem Modell sind Goodyear, Pirelli, Michelin, Continental und Bridgestone.

Mit diesem Zuschlag erhöht sich der Lieferumfang Hankooks an Ford auf jährlich 2,17 Millionen Einheiten, das entspricht einem Umsatz von etwa 40 Millionen US-Dollar. Für Hankook ist dies die zweite Liefervereinbarung, bei der Ultra-High-Performance-Reifen – nach Hankook-Definition 16“ und größer, ab Serie 55 – an einen Überseekunden verkauft werden. Eine erste Vereinbarung hatte Hankook im letzten Jahr bereits mit Volkswagen getroffen. Ferner werden außerhalb des Heimatmarktes Korea OE-Reifen an Mitsubishi und Daihatsu verschifft.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.