Michelin holt ersten Formel 1-Sieg

Montag, 24. Mai 2004 | 0 Kommentare
 

Nach einer überlegenen Fahrt sicherte sich Renault F1-Pilot Jarno Trulli in den Straßenschluchten von Monte Carlo den ersten Grand Prix-Sieg seiner Karriere. In seinem 119. Formel 1-Rennen gelang Trulli somit erstmals der Sprung auf das Siegerpodest.

Der Michelin-Partner, der bereits am Sonnabend mit der Bestzeit im Qualifying für Aufsehen gesorgt hatte, entschied in souveräner Manier den Großen Preis von Monaco für sich. „Es ist wirklich nicht einfach zu beschreiben, was ich jetzt empfinde“, rang der Italiener nach Worten. Michael Schumacher hingegen konnte sein Rennen nach einem Zusammenstoß mit Juan Pablo Montoya das Rennen nicht beenden.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *