Regenreifenhersteller Uniroyal unterstützt Fahranfänger

Traditionell setzt sich Uniroyal für mehr Sicherheit im Straßenverkehr ein – die Uniroyal Verkehrsuntersuchungen sind ein Beispiel dafür. Seit diesem Jahr wird die Aktion Fahranfänger (www.fahranfaenger24.de) unterstützt.

Es ist keine Schande, etwas nicht zu können, aber es ist sehr wohl eine Schande, es nicht lernen zu wollen. Dieser Satz gilt insbesondere auch für Fahranfänger, die zusammengefasst als Risikogruppe der 18- bis 24-Jährigen bei Fahrsicherheitsexperten leider recht auffällig sind. Führerscheinneulinge haben zwar ein umfangreiches Pensum an Übungsstunden und die abschließende Prüfung absolviert, doch fehlt naturgemäß die Routine.

Mit der Internetseite „fahranfaenger24.de“ – auch erreichbar unter „aktion-Fahranfaenger.de“ – sollen die Verkehrsnovizen Hilfestellung bekommen, um alltägliche Verkehrssituationen besser zu bewältigen. Dazu bietet die Domain des Betreibers easygo-webdesign unter Federführung von Klaus Eibel zahlreiche Tipps in Textform an. Zwei große deutsche Motorsportler haben auf Anfrage spontan ihre Unterstützung gegeben: Klaus Ludwig und Joachim „Smoking Joe“ Winkelhock fördern „das Portal für die ersten 10.000 Kilometer und mehr“ und haben bereits eigene Beiträge geliefert.

Damit nicht der Eindruck vom erhobenen Zeigefinder entsteht, sind die Texte recht locker verfasst. Und um die Vorgänge anschaulicher zu machen, wurden schon zahlreiche Situations-Videos gedreht und eingestellt. Diese Bildsequenzen sind lang genug, um das Thema zu verdeutlichen, aber auch kurz genug, um sie schnell herunterladen zu können. Sie zeigen problematische Verkehrssituationen und erklären, wie man damit besser zurechtkommt. Aber es wird auch noch einmal Basiswissen aufgefrischt.

Weitere Informationen und Unterhaltung bietet die Internetseite mit Umfrageergebnissen, Links der Polizei, einer Übersicht des Bußgeldkatalogs und nicht zuletzt einem Forum, in das jeder seine Meinung einbringen kann.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.