Beitrag Fullsize Banner NRZ

Deutsche Bank sieht Goodyear-Aktie überbewertet

Während die Goodyear-Aktie gestern nach Bekanntgabe der Zahlen für das Vorjahr an der Börse um rund fünf Prozent auf 8,56 Dollar stieg, zeigen sich Finanzfachleute zurückhaltend und eher enttäuscht. Für Rod Lache, DB-Analyst in New York, liegt der Wert der Goodyear-Aktie bei bestenfalls 6 Dollar. Offensichtlich habe sich der Vertrag mit den Gewerkschaften und oder die Werksschließung nicht auf die hohen Fixkosten ausgewirkt. Eine Überraschung sei auch gewesen, dass Goodyear im amerikanischen Ersatzmarkt 1,7 Prozent weniger Stückzahlen abzusetzen wusste, während der Markt allgemein ein Wachstum von 3,7 Prozent gezeigt habe.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.