Rennstrecken-Fun bei den „Pirelli Days 2004“

Mit den so genannten „Pirelli Days“ will der Reifenhersteller Motorradracingfans auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Trainingspaket anbieten. Neben der „freien Fahrt“ auf dem jeweiligen Rennkurs – Hockenheimring (11. Juni), Salzburgring (5.-6. Juli), Lausitzring (28.-29.Juli), Oschersleben (8.-9. September) – ist in der Teilnahmegebühr, die je nach Event zwischen 379 und 469 Euro liegt, auch ein Satz Pirelli-Reifen enthalten. Zur Wahl stehen dabei die drei Reifentypen „Supercorsa“, „Diablo Corsa“ und „Diablo“. Im Preis inbegriffen sind darüber hinaus zwei Technikseminare: eines von Pirelli zum Thema Reifen und eines der Firma White Power, bei dem es um die richtige Fahrwerksabstimmung geht.

Außerdem können bei während der Veranstaltungen Helme der Marke Lazer Probe gefahren werden. Gesorgt ist laut Pirelli zudem für eine komplette Streckensicherung mit den zugehörigen Streckenposten und Rettungsfahrzeugen für den Fall der Fälle. Gegen eine Extragebühr von 25 Euro pro Tag werden den Teilnehmern auf besonderen Wunsch erfahrene Instruktoren zur Seite gestellt, die dann bei der Suche nach der „perfekten Linie“ behilflich sind. Das Anmeldeformular für die „Pirelli Days 2004“ kann unter der Internetadresse www.pirellimoto.de abgerufen werden – Anmeldungen sind aber auch per Telefon 0365/290-0093 bzw. Fax 0365/290-0094 möglich.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.