Ziebart geht zu Infineon

Der Aufsichtsrat der Infineon AG (München) hat den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Continental AG Dr. Wolfgang Ziebart zum künftigen Vorstandsvorsitzenden der Infineon AG bestellt. Ziebart hat deshalb um vorzeitige Auflösung seines Vertrages mit der Continental AG und eine Beendigung seiner Bestellung zum Vorstandsmitglied gebeten. Über diese Fragen muss noch der Aufsichtsrat der Continental AG entscheiden.

Unabhängig von der nötigen Aufsichtsratsentscheidung haben Aufsichtsrat, Vorstand und Belegschaft der Continental AG die erfolgreiche Arbeit von Dr. Ziebart für das Unternehmen hervorgehoben. Wolfgang Ziebart habe einen entscheidenden Anteil an der gelungenen Integration von Teves und Temic in den Continental-Konzern gehabt. Die Division Continental Automotive Systems hat sich unter seiner Führung zu einem schlagkräftigen, ertragsstarken und hoch innovativen Geschäftsbereich innerhalb des internationalen Automobilzulieferers Continental entwickelt, der damit auch zukünftig für den internationalen Wettbewerb hervorragend aufgestellt sein dürfte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.