Beitrag Fullsize Banner NRZ

Europäischer Nutzfahrzeugmarkt wächst

Die Zahl der zugelassenen Nutzfahrzeuge in Europa ist im März stark angestiegen. Wie der europäische Verband der Automobilhersteller ACEA heute mitteilt, wurden im März europaweit 14,6 Prozent mehr Nutzfahrzeuge (bis 3,5 t) neu zugelassen als im selben Monat 2003; in der Summe sind dies 198.889. Bei den Nutzfahrzeugen (Nfz) über 3,5 Tonnen und den schweren Lkw über 16 Tonnen gingen die Neuzulassungen ebenfalls nach oben: 7,5 bzw. 7,7 Prozent auf jetzt 33.128 bzw. 22.696. Bei den Bussen stieg die Zahl der Neuzulassungen im März 2004 sogar um 9,5 Prozent auf 3.087. Mit Ausnahme der Busse, bei denen die Neuzulassungen in Deutschland immerhin um 1,7 Prozent zurückgingen, liegen die Zahlen für den heimischen Markt allesamt weit über dem europäischen Durchschnitt. Insbesondere bei den Nutzfahrzeugen über 3,5 Tonnen sowie den schweren fällt Deutschland mit starken Zuwachsraten auf: 22,9 bzw. 26,8 Prozent.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.