80 RH-Räder für den neuen Golf dank Baukastensystem

Es ist wie in der Mode. Nicht jeder liebt das gleiche Modell, die gleiche Farbe oder den gleichen Zuschnitt. Mode erhebt den Anspruch, so individuell zu sein wie die Menschen, die sie tragen. Bei Rädern verhält es sich ebenso. Rüdiger Höffken, RH-Boss, hat das schon vor Jahren erkannt und konsequent umgesetzt. Erkennbar am hauseigenen Slogan „Mode fürs Auto“. Vor allem aber an einem großen Baukastensystem. Hier lassen sich zu jedem Autotyp Räder in unterschiedlichsten Designs und in unendlichen vielen Durchmessern und Breiten völlig individuell zusammenstellen.

Natürlich kann ein Fahrer des neuen Golf V bei RH Alurad sein Fahrzeug auf klassische Weise umrüsten, sprich: 7,5×16-Räder für Vorder- und Hinterachse. Immerhin fünf einteilige Alternativen mit diesem Durchmesser hält RH Alurad im breit gefächerten Programm auch bereit. Allerdings bieten sich bei einem Zoll mehr bereits 16 einteilige und 14 zweiteilige Wahlmöglichkeiten.

Nahezu jedes Design gibt es nicht nur durchgängig von 15“ bis 19“, sondern auch in ein-, zwei- oder dreiteiliger Version. Und in bis zu acht Breiten. Dieses konsequente Baukastensystem dürfte einmalig in der Räderbranche sein. So kann ein Golf-Fahrer bei RH sein Auto wie bei Armani typgerecht „einkleiden“ lassen. Für (fast) jeden Geschmack und jedes Fahrzeug hält RH Alurad ein Angebot bereit.

Wobei den Technikern von RH Alurad vor allem daran gelegen ist, die Wünsche all jener zu erfüllen, die unter allen Umständen die Hinterachse ihres sportlichen Fahrzeugs voluminöser bestücken möchten als die Vorderachse. Jedes einzelne Design, jeder einzelne Durchmesser und schließlich auch noch jede einzelne Breite verlangen im Zuge ihrer Entwicklung sowohl immer nach einer eigenen (teuren) Gießform (Kokille) als auch nach einer aufwändigen individuellen TÜV-Abnahme.

So sind im Laufe der Jahre viele tausend Gutachten entstanden, die permanent, etwa für neue Modelle, aktualisiert werden. Allein für einen Golf V mit 85 kW bietet RH Alurad derzeit 80 (!) übersichtlich geordnete Veredelungsalternativen ab 16“ aufwärts an, Tendenz ständig steigend.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.