Artec-Rad mit geschmiedetem Frässtern

Montag, 26. April 2004 | 0 Kommentare
 
Rad für die Premiumklasse
Rad für die Premiumklasse

Die Artec Autoteile Handelsgesellschaft mbH (Herborn-Hörbach) präsentiert jetzt das zweite in der Frästechnik hergestellte Rad. Das Design des dreiteiligen Radtyps FS 2 wird von dem geschmiedeten Frässtern mit fünf elegant geschwungenen Breitspeichen dominiert. Besonders elegant wirken die Ausfräsungen, die dem Rad ein Paisleymuster verleihen.

Zudem verfügt das exklusive Rund über Edelstahl-Außenbetten und Edelstahl-Verschraubungen sowie einen auf Hochglanz polierten und versiegelten Radstern, was den edlen Charakter des FS 2-Rades noch unterstreicht. Erhältlich ist es in 19 Zoll für verschiedene Audi-, BMW-, Mercedes- und VW-Modelle inklusive TÜV-Gutachten. .

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *