Michelin und Apollo mit gemeinsamem Reifen

Das Jointventure-Unternehmen Michelin Apollo Tyres Pvt Ltd führt im indischen Markt einen (importierten) neuen Lkw-Radialreifen ein, der die Namen beider Reifenhersteller auf der Seitenwand trägt. Ab 2005, wenn das Jointventure die Produktion aufnimmt, soll der Reifen in Indien gefertigt werden. Laut Herve Dub, der im nächsten Monat CEO der Michelin Apollo Tyres Pvt wird, sei der doppelte Name eine konkrete Demonstration der Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen. An dem Jointventure hält Michelin 51, Apollo 49 Prozent der Anteile; der Mehrheitsgesellschafter wird im Aufsichtsrat des Unternehmens vier, der Minderheitsgesellschafter drei Sitze einnehmen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.