Kraiburg forciert Image mit Truck Racing

Donnerstag, 15. April 2004 | 0 Kommentare
 

Mit dem ersten Rennen des European Truck Racing Cup 2004 im niederländischen Assen am ersten Aprilwochenende ist es nun offiziell: Kraiburg ist von der FIA (Féderation Internationale de L’Automobile) anerkannter Reifenlieferant. Die hochwertige Rennmischung des Spezialisten für Runderneuerung kann damit auf der Vorder- und Hinterachse in der Super-Race-Klasse zum Einsatz kommen. Die Race Trucks dürfen runderneuerte Reifen laut Reglement – wie schon in der Vergangenheit – ausschließlich auf der Hinterachse montieren.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *