Sakip Sabanci ist gestorben

Sonntag, 11. April 2004 | 0 Kommentare
 

Gestern starb Sakip Sabanci im Alter von 71 Jahren in einer Istanbuler Klinik nach langer, schwerer Krankheit. Mit einem geschätzten Vermögen in Höhe von 2,65 Mrd. Euro war er der reichste Mann der Türkei, hatte 1974 den Reifenhersteller Lassa gegründet und am 1.

11.1988 einen Anteil von 26 Prozent von Lassa an Bridgestone verkauft, das Jointventure firmiert seitdem unter dem Namen Brisa Bridgestone Sabanci Lastik Sanayi ve Ticaret. Der japanische Konzern hat seine Anteile seitdem weiter aufgestockt auf derzeit 42,9 Prozent.

In dem 1989 errichteten Werk in Izmit werden neben Lassa- auch Reifen der Marke Bridgestone hergestellt. Das Produktsortiment umfasst Pkw-, LLkw-, Lkw-, AS- und EM-Reifen..

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *