Hayes Lemmerz schließt amerikanische Aluminiumräder-Fabrik

Hayes Lemmerz wird das Werk in Howell (Michigan) schließen und will die Produktion auf andere Werke verteilen; damit reagiert der weltgrößte Räderhersteller auf Überkapazitäten im Markt. In Howell haben zuletzt 180 Mitarbeiter einteilige Aluminiumgussfelgen für Pkw, Lkw und Motorräder hergestellt, die an die heimischen Fahrzeughersteller geliefert werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.