Archiv für April, 2004

Gewinnspiel für alle aktiven ReifenChecker

Freitag, 30. April 2004 | 0 Kommentare

Den Organisatoren des ReifenCheck, der im Juni stattfinden wird, ist klar: Wenn der ReifenCheck 2004 ein Erfolg sein soll, müssen vor allem die Mitarbeiter in den Prüfstationen informiert sein, die den ReifenCheck am Fahrzeug auch ausführen. Um den Informationsstand der Mitarbeiter der teilnehmenden Mitgliedsbetriebe zu verbessern, wurde ein spezielles Journal „ReifenChecker“ in Zeitungsformat in einer Stückzahl von 200.000 Exemplaren aufgelegt. Dieser „ReifenChecker“ wendet sich mit den wichtigsten Tipps und Informationen direkt an die Mitarbeiter. Ein Gewinnspiel mit 99 attraktiven Preisen fordert zum Mitmachen auf. Reifenwissen ist dafür allerdings nicht erforderlich – jeder der den Fußball-Europameister 2004 richtig nennt, ist in der Auslosung dabei.

Lesen Sie hier mehr

Yokohama als Partner der Formel 3

Yokohama als Partner der Formel 3

Freitag, 30. April 2004 | 0 Kommentare

Saisonstart des Recaro Formel 3-Cup 2004 am letzten Wochenende in Hockenheim: Mit Jan Seyffarth (17) aus Querfurt holte sich ausgerechnet der Jüngste im Feld beide Siege. Ein wichtiger Förderer und Eckpfeiler dieser Serie ist Yokohama, nunmehr in der fünften Saison kämpft man in der schnellsten deutschen Formel-Rennserie auf den Pneus aus Japan um Punkte und Titel. Das Championat soll sich zu einem festen Bestandteil des deutschen Motorsports entwickeln.

Lesen Sie hier mehr

Titan übertrifft Erwartungen im ersten Quartal klar

Freitag, 30. April 2004 | 0 Kommentare

Der amerikanische EM-/AS-Reifen- und Felgenhersteller Titan International (Quincy/Illinois) hat die Erwartungen in das Ergebnis des ersten Quartals 2004 weit übertroffen, beim Umsatz sprunghaft von 129 Mio. auf 167 Mio. US-$ zugelegt und nach einer langen Durststrecke wieder schwarze Zahlen geschrieben (operating income 11,8 Mio./net income 5,3 Mio.). Der Anteil des Agrarbereiches wurde auf 62 Prozent leicht ausgebaut, die EM-Sparte trug unverändert 32 Prozent zum Umsatz bei.

Lesen Sie hier mehr

Round Table Reifentechnik feiert Jubiläum

Round Table Reifentechnik feiert Jubiläum

Freitag, 30. April 2004 | 0 Kommentare

Zum mittlerweile zehnten Mal hatte Tip Top Stahlgruber am 25. März zum Round Table Reifentechnik nach München geladen, und die Resonanz war ungebrochen hoch – nicht umsonst musste das Unternehmen schon vor einiger Zeit die Teilnehmerzahl auf etwa 100 begrenzen. „Auch in diesem Jahr ist es uns wieder gelungen, Vertreter aus allen Bereichen, die etwas mit Reifen zu tun haben, hier zu uns nach München zu holen“, freute sich angesichts dessen Stahlgruber-Vertriebsleiter Peter Dahlheimer. Themen der Jubiläumsveranstaltung waren unter anderem ein Update der vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) erstellten Marktstrukturanalyse des deutschen Reifenfachhandels, der Stand der Dinge in Sachen ECE 108/109, Wissenswertes zu Flottenverträgen oder auch ein Einblick in die Reifenentwicklung im Hause BMW.

Lesen Sie hier mehr

Winterreifen-Event von Falken in Österreich

Winterreifen-Event von Falken in Österreich

Freitag, 30. April 2004 | 0 Kommentare

Obwohl die Marke Falken seit Anfang dieses Jahres gemeinsam mit den anderen Zweitmarken des Goodyear-Konzerns unter dem Dach der M-Plus vermarktet wird, setzen die Verantwortlichen weiterhin große Stücke auf die Entwicklung dieser Marke neben den anderen Zweitmarken wie etwa Pneumant. Anlässlich eines Winterreifen-Events im österreichischen Saalfelden stellte Falken neue Produkte für den europäischen Markt und die M-Plus sich selber vor. .

Lesen Sie hier mehr

Dunlop Drivers Cup 2004 in Mexiko

Dunlop Drivers Cup 2004 in Mexiko

Freitag, 30. April 2004 | 0 Kommentare

Nachdem die Teilnehmer des diesjährigen Dunlop Drivers Cup (DDC) rund 2.800 Kilometer mexikanischer Straßen und Wege zurückgelegt haben, steht das Siegerteam der diesjährigen Großveranstaltung des Hanauer Reifenherstellers fest: Ralf Kuhl und Rainer Zettl vom Team Opel. Bei ihrer Fahrt durch das Land der Mayas und Kakteen mussten die 30 Teilnehmer etliche Fahrprüfungen auf Geländewagen, Enduros, Quads und Buggys bewältigen, sportliche Leistungen zu Fuß oder auf dem Mountainbike hinter sich bringen und mit zahllosen Unwägbarkeiten des Alltags in Mexiko fertig werden.

Lesen Sie hier mehr

rallye 550 und rallye 4×4 street

rallye 550 und rallye 4×4 street

Freitag, 30. April 2004 | 0 Kommentare

Doppelpräsentation der Marke Uniroyal: Der Pkw-Sommerreifen rallye 550 als Nachfolger des Modells rallye 540 wird dieser Tage in zahlreichen Größen mit 14 bis 17 Zoll für Geschwindigkeiten bis 270 km/h in den Markt eingeführt. Andererseits startet Uniroyal eine neue Produktlinie: Mit dem rallye 4x4 street will der Regenreifenhersteller am schnellen Wachstum im SUV-/Geländewagensegment teilhaben. .

Lesen Sie hier mehr

Michelin bringt Pilot Exalto 2 heraus

Michelin bringt Pilot Exalto 2 heraus

Freitag, 30. April 2004 | 0 Kommentare

Nachdem in den vergangenen Wochen bereits neue Produkte aus dem Hause Michelin vorgestellt wurden, kam im März ein weiterer Reifen hinzu, auf den das Unternehmen aus Clermont-Ferrand große Hoffnungen setzt. Im wachsenden HP-Segment des Reifenmarktes soll der Pilot Exalto PE2 künftig Maßstäbe setzen. Die geräuschoptimierte Neuentwicklung basiert dabei größtenteils auf dem Pilot Sport, von dem der Exalto 2 als kleiner Bruder auch das asymmetrische Profil sowie die unterschiedlichen Profilsegmente geerbt hat.

Lesen Sie hier mehr

Fahrwerkservice ein Kerngeschäftsfeld des Reifenfachhandels

Fahrwerkservice ein Kerngeschäftsfeld des Reifenfachhandels

Freitag, 30. April 2004 | 0 Kommentare

Es gibt Bereiche des Autoservice, die liegen „dicht an Rad und Reifen" und bieten sich damit für den spezialisierten Reifenfachhandel an: Stoßdämpferservice gehört bei all den vielen Reifenhändlern, die sich dem Autoservice in den letzten Jahren zugewandt haben, längst zum Kerngeschäft. Reifen und Stoßdämpfer sowie auch Bremsen sind für die Sicherheit im Fahrbetrieb mit die wichtigsten Zubehörteile im Auto. Sie sind integrierte Bestandteile des Fahrwerkes.

Lesen Sie hier mehr

Mit dem Metzeler „Racetec“ zur besten Rundenzeit

Mit dem Metzeler „Racetec“ zur besten Rundenzeit

Freitag, 30. April 2004 | 0 Kommentare

Mit dem Motorradreifen „Racetec“ für den Rennstreckeneinsatz löst Metzeler das Modell „Rennsport“ aus der eigenen Produktpalette ab. In dem neuen Pneu steckt Aussagen des Münchner Herstellers zufolge modernstes Know-how aus der Reifenfertigung, wird er doch unter Einsatz Pirellis roboterbasierter MIRS-Technologie (Modular Integrated Robotized System) produziert. Außerdem – so Metzeler – komme er sehr schnell auf Betriebstemperatur und verbinde extrem guten Grip mit einer hohen Laufleistung. In Verbindung mit einem neutralen Fahrverhalten wird der in drei verschiedenen Gummimischungen angebotene „Racetec“ daher als der „perfekte Rennstreckenreifen für jedermann – vom Pistenprofi bis zum Gelegenheitsrennfahrer“ - bezeichnet. Dabei soll der Reifen den Fahrer bei dessen wichtigstem Ziel unterstützen: dem Erreichen der besten Rundenzeit. .

Lesen Sie hier mehr