Sicherheitsaktion auch in diesem Sommer

Nur so groß wie eine Postkarte ist die Auflagefläche eines Reifens auf der Fahrbahn. Trotzdem sind Reifen ein enorm wichtiger Sicherheitsfaktor. Manfred Clemens weiß das: Er hat am ReifenCheck 2003 teilgenommen und im Rahmen eines Gewinnspieles den Hauptpreis, einen nagelneuen Ford Fiesta Ghia TDCi, gewonnen. Der Preis wurde nun in Erkner bei Berlin von Vertretern des Deutschen Verkehrssicherheitrats und Ford übergeben.

Laut Statistischem Bundesamt ereigneten sich im Jahr 2002 auf deutschen Straßen 1.373 Unfälle mit Personenschäden, die auf Mängel an der Bereifung zurückgeführt wurden. Nicht zuletzt um diese Zahl zu reduzieren organisiert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) zusammen mit seinen Partnern und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen die Verkehrssicherheitsaktion ReifenCheck. Im Juni 2004 können zum fünften Mal alle Autofahrer den Zustand ihrer Reifen bei über 25.000 Prüfstellen in ganz Deutschland kostenlos checken lassen. Dieser kostenlose Service wird vom 1. bis 30. Juni bei Prüfstellen von ACE, ACV, GTÜ und KÜS sowie in Kfz-Werkstätten, Autohäusern und bei Reifenfachhändlern angeboten. Unter www.reifencheck2004.de gibt es Wissenswertes rund um das Thema Reifensicherheit und die Adressen aller Prüfstellen, bei denen Autofahrer ihre Reifen checken lassen können. Der ReifenCheck 2004 wird unterstützt von der Continental AG, den Berufsgenossenschaften, Ford und VW sowie dem Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.