Neue Ausstattungsvariante des Skoda Superb

Freitag, 12. März 2004 | 0 Kommentare
 
Kostengünstig in Richtung obere Mittelklasse
Kostengünstig in Richtung obere Mittelklasse

Neben die Ausstattungsvarianten Classic, Comfort und Elegance hat Skoda für den Superb eine neue Ausstattungslinie gestellt, die genauso heißt wie die Modellreihe selber: Superb. Dieses Einstiegsmodell in die obere Mittelklasse steht auf Stahlrädern mit Radzierblenden „Stone“ in 7x16“ und Reifen in 205/55 R16 91W. Bei der Ausstattungsvariante Classic kommen 16“-Leichtmetallräder Design „Orbit“, bei der Version Comfort 7x17“-Aluräder im Design Metan und bei Elegance im Design „Cubic“ mit 225/45 R17 91Y zum Zuge.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *