Michelin- und Goodyear-Lkw-Reifen mit neuem USA-Absatzkanal

Freitag, 12. März 2004 | 0 Kommentare
 

Einen Tag, nachdem Michelin mitgeteilt hatte, mit den „Pilot Travel Centers“ (PTC) einen Vertrag über die bevorzugte Lieferung von Lkw-Reifen der Marken Michelin und BFGoodrich abgeschlossen zu haben, zieht auch Goodyear nach und verweist ebenfalls auf eine Vereinbarung, die derzeit in 37 US-Bundesstaaten vertretenen 264 PTC-Servicestationen mit Reifen zu beliefern. Die Betriebe von PTC liegen an den großen Highways des Landes, mit einem geschätzten Anteil von 15 Prozent ist das Unternehmen einer der größten Dieselvermarkter der USA. PTC ist ein 50:50-Jointventure-Unternehmen der Pilot Corp.

und der Marathon Ashland Petroleum, setzte im letzten Geschäftsjahr ca. 4,5 Milliarden Euro um und hatte bislang keine Reifen im Portfolio..

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *