Rad mit frei rotierendem Speichenstern

Die Alu Wheels Marketing GmbH (AWM, Esslingen) präsentiert in 7,5×17“ und 8×18“ das so genannte „Spinstar“-Rad der Felgenmarke Oxigin, das über das Basisrad hinaus einen zusätzlichen Speichenstern hat, der frei rotierend vor den klassischen Speichen montiert ist.

Solche Räder sind in den Vereinigten Staaten bereits seit einigen Jahren im Handel, in Deutschland erheben die Technischen Überwachungsvereine jedoch starke Bedenken gegen rotierende Bauteile an Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr. AWM ist allerdings zuversichtlich, mit Spinstar beim TÜV einen Grundstein für Räder in der so genannten „Spinning“-Technologie gelegt zu haben.

„Spinstar“ verfügt über ein klassisches Fünf-Speichen-Design (das in dieser Grundversion als „Spinstar Base“ ohne drehenden Stern ebenfalls erhältlich ist), vor dem frei rotierend ein zweiter Speichenstern befestigt ist, der bei Antritt der Fahrt einen Rotationseffekt auslöst, der auch nach Stillstand des Autos noch einige Zeit anhält.

Das Rad wird alternativ in den Lackierungen „Full chrome“ und „Hyper chrome“ sowie mit den gängigen Lochkreisen und Einpresstiefen angeboten und soll vor allem in der an Innovationen interessierten Tuninggemeinde Freunde finden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.