Fahrzeugkostenanalyse unter www.autobudget.de

Mittels einer für Privatpersonen kostenlosen Dienstleistung will Autobudget.de – ein unabhängiger Service der Firma Autocom, die seit 1996 Bewertungssoftware für die Automobilbranche liefert – Autokäufern helfen, sich über den reinen Anschaffungspreis hinaus einen Überblick über die tatsächlich anfallenden Haltungs- bzw. Gesamtkosten des entsprechenden Pkw zu verschaffen. Um zu erfahren, was den Käufer diesbezüglich erwartet, braucht der der Interessierte unter der Internetadresse www.autobudget.de lediglich seinen Fahrbedarf sowie die erwartete Haltungszeit einzugeben. Die Site ermittelt die Kosten dann unter Berücksichtigung von Faktoren wie Wertverlust, Versicherung oder Finanzierung.

Restwert bzw. Wertverlust werden laut Autobudget.de auf Basis verschiedener Marktfaktoren anhand mathematischer Modelle in Abhängigkeit von Alter, Zustand und gefahrenen Kilometern abgeschätzt. „Auf Autobudget.de kann sich jeder kostenlos Überblick verschaffen, was die einzelnen Modelle insgesamt, per Monat, per Kilometer kosten. Das sollte man wissen, bevor man ein Auto kauft. Wer sich informiert, trifft einfach bessere Entscheidungen und spart letztendlich Geld“, argumentiert Michael Beck, Verkaufsleiter von Autobudget.de.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.