Sun und Försch arbeiten eng zusammen

Durch die Kooperation von Sun Diagnostics und Försch kann die Werkstatt nun von der Schraube bis zum Tester ausgestattet werden. Auf der IHM in München gaben der Geschäftsbereich Sun Diagnostics der Snap-on Holdings GmbH sowie die Theo Försch GmbH & Co. KG bekannt, dass sie künftig bei der Vermarktung kooperieren wollen und die Außendienste beider Unternehmen künftig auch aktiv die Produkte des jeweils anderen anbieten, meldet kfz-betrieb online. Die Eigenständigkeit beider Unternehmen solle nicht angetastet werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.