Pirelli-Erstausrüstungsreifen auf Sport- und Luxusautos in Genf

Auf dem Genfer Automobilsalon stehen zahlreiche neue Sport- und Luxusautos auf Erstausrüstungsreifen von Pirelli: Der erstmals in Europa gezeigte Supersportwagen Saleen S7 steht auf Reifen vom Typ P Zero Rosso in 275/30 ZR 19 (vorne) und 345/25 ZR 20 (hinten). Dieser Reifentyp ist auch auf Ferrari Scaglietti, Maserati Quattroporte, Coupé und Spyder, Lamborghini Gallardo und Murciélago, Bentley GT und Arnage, Aston Martin Zagato, Mercedes SLK, CLK und AMG-Modellen sowie bei Porsche GT2 und GT3 zu sehen. Der Sportreifen ist ferner homologiert auf Audi, Saab 9-3 und 9-5, BMW 7er Serie, Volvo S40 und V40, Jaguar X-Type, Peugeot 307, VW Phaeton und Alfa Romeo 166. Pirellis Scorpion STR in 225/55 17 ist darüber hinaus in den Genfer Messehallen auf dem neuen 156 Crosswagon zu sehen. Der auf rennsportähnlichen Einsatz getrimmte P Zero Corsa ist in 245/40 ZR 20 (vorne) und 275/35 ZR 20 (hinten) Erstausrüstung beim Alfa 8C.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.