Vredestein will E-Commerce voranbringen

Vredestein will sein webbasiertes Bestellsystem in diesem Jahr weiter ausbauen. Mittels gezielter Anreize will der holländische Reifenhersteller in Deutschland die Menge der Bestellungen via EDI (Electronic Data Interchange) von derzeit neun Prozent steigern, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Entlastung der Verkaufsmannschaft im Telesales komme der Servicequalität am Telefon zugute. Innerhalb des Vredestein-eigenen Customer Support Systems (CCS) biete das Unternehmen seit diesem Monat einen weiteren Vorteil des webbasierten Bestellsystems: Kunden können sich die Unbedenklichkeitsbescheinigungen selber erstellen und sofort ausdrucken, Wartezeiten für Kunde und Händler entfallen unabhängig von der Tageszeit. Vredestein zählt derweil über 600 CCS-Kunden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.