MAHA auf der IHM

MAHA Maschinenbau Haldenwang wird vom 4. bis 10. März 2004 auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München wiederum zahlreiche Neuheiten vorstellen und Premieren feiern. Der Stand in Halle A 5 steht passend zur Handwerksmesse unter dem Motto Aktion zeigen, vorführen, mitmachen und vor allem kompetente Gesprächspartner antreffen. So macht es auch Sinn, dass neben den regionalen Vertragshändlern die verantwortlichen Produktmanager in München „ihre“ Produkte publikumswirksam managen.

Die neuen Produktbereiche Diagnose sowie Rad- und Reifentechnik stehen im Vordergrund des MAHA-Standes: Die automatische Achsgeometrievermessung Lasatron wird mit einem Fahrzeug live vorgeführt und zeigt, mit welcher Geschwindigkeit die Achsvermessung der neuen Art möglich ist. Daneben werden der Öffentlichkeit die neue Reifenwuchtmaschine Wheel B25 und die neue Reifenmontiermaschine Tyre Changer 50 (Tyre C50) präsentiert. MAHA verspricht sich von diesem Produktbereich eine weitere Abrundung des Programms für die Werkstatt.

Ebenfalls in diesem Zusammenhang steht auch das neue Profiltiefenmessgerät TM 1000, das in den Rollensatz des Bremsprüfstandes integriert wird und somit ohne zusätzlichen Arbeitsaufwand die Profiltiefe am gesamten Reifen (und nicht nur stichprobenartig an einigen Stellen) misst. MAHA sieht in dieser Neuentwicklung einen Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auf den Straßen. Technisch gesehen ist die TM 1000 ebenfalls eine Innovation. Die Verwendung von Laser und die Messung der Reflektion des rotierenden Reifens ist neu und daher zum Patent angemeldet worden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.