Hankook sponsert drei Rennserien

Dienstag, 24. Februar 2004 | 0 Kommentare
 
Hankooks Z211 soll die Kraft der Caterham auf den Asphalt bringen
Hankooks Z211 soll die Kraft der Caterham auf den Asphalt bringen

Nach der Einführung der neuen Ultra-High-Performance-Reifen (Hankook K107/W300 Icebear) engagiert sich Hankook im Jahr 2004 auch im deutschen Rennsport. Gleich drei unterschiedliche Rennserien werden von Hankook zu Beginn der neuen Rennsaison aktiv unterstützt: die Caterham Hankook Masters", der „Castrol HAUGG Cup" und die „Triumph GTM Hankook Masters". .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *