point S stellt sich neu auf

Der Aufsichtsrat der point S International AG hat bei seiner letzten Sitzung am 10.2.2004 entschieden, dass Heinz-Werner Knörnschild in einem angemessenen Zeitraum ausschließlich als Vorstandsvorsitzender der point S international AG tätig sein wird. Er beendet damit seine Doppelfunktion als einer der beiden Geschäftsführer der point S-Gesellschaften und als Vorstandsvorsitzender der point S international AG. Diese Entscheidung wurde am 16.2.2004 vom Gesellschafterrat der point S Deutschland GmbH bestätigt. Im Rahmen der Umstrukturierung wird die point S Deutschland GmbH zu einem Dienstleister für die Gesellschafter umgebaut. Im Zuge dieser Umorganisation soll für die point S Deutschland GmbH eine neue Geschäftsführung aufgebaut werden.

Die jetzige Geschäftsführung bestehend aus Heinz-Werner Knörnschild und Heinz-Theo Pecher soll diesen Prozess gemeinsam mit dem Gesellschafterrat umsetzen. Pecher wird nach erfolgreichem Abschluss aus dem Unternehmen point S Deutschland GmbH ausscheiden. Diese Entscheidung wird bis zum 1.1.2005 umgesetzt werden. Gesellschafterrat und Geschäftsführung arbeiten einvernehmlich mit dem Ziel, sowohl national als auch international die optimalen Kooperationsstrukturen für die Zukunft zu schaffen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit der Gründung der point S international AG Anfang 2002 war ein Bekenntnis abgegeben worden, ein europäisches Servicenetz zu etablieren. Im September des gleichen Jahres fand die „Come Together”-Veranstaltung von point S, Reifen Ring und VRG statt. Innerhalb von nur 15 Monaten ist daraus die erfolgreichste Kooperation Deutschlands mit den Betriebstypen point S und point S Partner entwickelt worden. Jetzt sei es an der Zeit, nach vorn zu blicken und sich europa- und deutschlandweit zukunftsorientiert zu organisieren, heißt es weiter. Die point S international AG werde zunehmend strategische Aufgaben der nationalen Gesellschaften übernehmen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.