Beitrag Fullsize Banner NRZ

Mit Toni Mang und Dunlop auf die Piste

Dunlop veranstaltet in diesem Jahr in Kooperation mit dem fünffachen Motorrad-Weltmeister Toni Mang das so genannte „Dunlop Riders Training“.

Ob Profi, Rennstrecken-Erfahrener oder Neuling – wer seinen Fahrstil verfeinern und sein Motorrad besser kennen lernen möchte, der ist beim Dunlop Riders Training genau richtig. Wenn nämlich Toni Mang (fünffacher Motorrad-Weltmeister in den 80er Jahren) und Dunlop (seit über hundert Jahren erfolgreich im Motorsport) ihre Erfahrung und ihr Know-how vereinen, dann hat der Biker die Möglichkeit, das Motorradfahren einmal ganz anders zu erleben.

Das Training umfasst neben dem freien Fahren auch Tipps zur Ideallinie und zur Streckenführung, eine Einführung in die Regeln auf der Rennstrecke sowie Instruktorenfahrten mit Toni Mang und seinen erfahrenen Instruktoren. Damit jeder voll auf seine Kosten kommt, werden die Teilnehmer-Gruppen nach fahrerischem Können eingeteilt.

Die Termine für das Dunlop Riders Training: Am 25. Mai auf dem Hockenheimring, am 24. Juni auf dem Salzburgring und am 23. August auf dem Sachsenring.

Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive einem Satz Dunlop Sportmax D207 oder D207 RR oder D208 369 Euro. Die Montage der Reifen am Trainingstermin vor Ort ist kostenlos. Die medizinische Betreuung und die Streckenposten sind ebenfalls im Preis enthalten, Übernachtung im Fahrerlager ist möglich.

Anmelden können sich Interessierte im Internet unter www.dunlop.de, unter www.toni-mang.de oder mit einer Postkarte aus dem Dunlop Riders Training Flyer, der bei spezialisierten Reifenhändlern und auf allen Motorrad-Frühjahrsmessen erhältlich ist.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.