Matthias Urban führt Holert Konz

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Matthias Urban die Leitung von Holert Konz. Urban wird damit Nachfolger von Gottfried Wittner, der künftig andere Aufgaben wahrnehmen wird.

In den vergangenen zwei Jahren begleitete Matthias Urban unter anderem die Integration von Holert Konz in die GDHS (Goodyear Dunlop Handelssysteme): „Wir haben erfolgreich sämtliche Flottenaktivitäten in der 4Fleet Group zusammengeführt. Das Wiederverkaufsgeschäft bündeln wir nun über TYSYS.“

Der 37-jährige Diplom-Kaufmann und Diplom-Wirtschaftsingenieur will die Profitabilität von TYSYS und Holert Konz weiter steigern und für eine noch bessere Marktdurchdringung sorgen. Dazu wurde bereits ein Maßnahmenkatalog mit der GDHS-Geschäftsleitung abgestimmt.

Zu Holert Konz kam der ehemalige Marketing-Leiter der ATS Leichtmetallräder GmbH vor sieben Jahren und war dort in verschiedenen Funktionen aktiv, zunächst als Produktmanager Automobilzubehör, Leiter Verkaufsservice und zuletzt als Channel-Manager von TYSYS. Diese Aufgabe wird er auch weiterhin in Personalunion wahrnehmen.

Holert Konz ist eine Filial-Handelskette mit über 90 Niederlassungen bundesweit. Zentral gesteuert und organisiert, bieten die Verkaufsstationen neben dem klassischen Reifenhandel auch Produkte und Services wie die Aluradvermarktung, ein umfangreiches Komplettradgeschäft bis hin zum Tuning und zu Fahrwerksarbeiten sowie Autoservice an. Im Bereich Service profitieren Holert-Kunden auch von ATE-Bremsen- und Monroe-Stoßdämpfer-Centern.

TYSYS – Tyres and Systems – ist Ansprechpartner für den Wiederverkauf von Reifen, Kompletträdern und Systemlösungen. Als Dienstleister für den Wiederverkauf verfügt TYSYS über moderne Lagerkapazitäten und Montagemöglichkeiten, ist auch kurzfristig lieferfähig und sichert dem freien Reifenhandel, Kfz-Werkstätten und sonstigen Reifenvermarktern mit Reifen- und Komplettrad-Angeboten Zusatzgeschäfte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.