ad-CARGO gestartet

Das neue Logistikunternehmen ad-CARGO unter dem Dach der Kfz-Teilekooperation Carat ist unter Einbindung der Spedition Dachser mit Auslieferungen von Bosal-Schalldämpfern und -Zubehör an die Gesellschafter gestartet. Neben der zentralen Bestellmöglichkeit aus einer Hand – „one Face to the Customer“ – bieten sich dem Gesellschafter erhebliche Konditionsvorteile.

Im Vorfeld der 6. Carat-Leistungsmesse in Kassel im letzten Jahr waren die 145 Gesellschafter des Verbundes bereits einen Tag vor Messebeginn zur Abstimmung gebeten worden. Grund für die Einberufung war die anstehende Entscheidung über ein aktuelles Zukunftsthema der Carat-Gesellschafter: die Sicherung der Warenversorgung.

Im Hinblick auf die sich stetig verändernden Markt- und Rahmenbedingungen will die Gruppe nun mit ad-CARGO der sich abzeichnenden verändernden Belieferungssituation – zunächst mit Bosal als Pilotpartner – aktiv entgegenwirken. Das ad-CARGO-Lager war zum Starttermin entsprechend bestückt und somit zum Start-Echtbetrieb gerüstet. Die Belieferung von Bosal-Schalldämpfern und -Zubehör erfolgt nun gebündelt, über ad-CARGO direkt an die Gesellschafter, mit einer Marktabdeckung von 98 %. Das Bestellvolumen ab Stichtag Echtbetrieb zeichnet sich erwartungsgemäß positiv ab. Das Sortiment ad-CARGO wird stufenweise ergänzt um weitere Anbieter im Schalldämpferbereich sowie um die wichtigsten Verschleißteilelinien.

ad-CARGO ist in Form einer GmbH & Co. KG aufgestellt, bei der die Carat-Gesellschafter entsprechend mit einer mehrheitlichen Einlage gezeichnet haben. In Zusammenhang mit ad-CARGO und der damit verbundenen verstärkten Warenversorgung stehen auch Pläne zur Erweiterung des bestehenden Carat-Zentrallagers (CLC: Carat Logistik Center) an.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.