ContiEuroService um 3 Prozent teurer

Beratung, maßgeschneiderte Konzepte für kosteneffizientes Reifenmanagement und ein europaweiter Pannendienst: Der ContiEuroService bietet als Partner für europäische Spediteure kundenorientierte Lösungen an. Aufgrund der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung, der nachhaltigen Währungskursschwankungen und massiver Rohstoffpreissteigerungen erhöht die Continental AG für den Bereich ContiEuroService seine Reifen- und Servicepreise zum 1. Januar 2004 um durchschnittlich 3 Prozent.

Der ContiEuroService ist ein erfahrener Partner für europäische Transportunternehmer und bietet Lösungen rund um alle Fragen zum Thema Reifen an. Das entlastet den Transporteur und er kann sich auf die Kernkompetenzen seines Geschäfts besser konzentrieren. Zudem weiß er schon im Voraus sehr genau, welche Kosten auf ihn zukommen. Mit dem Rund-um-die-Uhr-Mobilservice ist Mobilität bei kürzesten Instandsetzungsfristen gewährleistet – das spart Geld und gewährleistet bessere Termintreue. Festpreise in 22 Ländern und eine zentrale Rechnungsstellung in Landeswährung sichern Kostentransparenz und vereinfachen den administrativen Aufwand. Der Continental Breakdown-Service ist seit Jahren einer der Marktführer.

Continentals Servicepartner haben 5.000 Servicestationen in Europa, davon 1.500 in Deutschland. Damit ist im Pannenfall die Mobilität der Fahrzeugflotte bei minimalen Standzeiten und professionellem Handling schnell wieder hergestellt. Eine erste Kontaktaufnahme zum ContiEuroService kann über die Internetadresse www.ContiEuroService.com erfolgen. Die Servicehotline hat die Telefonnummer +49/(0)511/938-2000.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.